Strompreise vergleichen Rheingau

Energiepreisrekorde 2022 - Böse Überraschung für Gas- und Stromlunden

Die Gas- und Strompreise sind über den Jahreswechsel auf Rekordhöhen gestiegen. Einige Anbieter haben ihre Kunden gekündigt, diese fallen jetzt auf die Grundversorger zurück. Doch diese wehren sich mit hohen Preisen für Neukunden.

Die Energiepreise steigen fast unaufhaltsam. Als Kunde sollten Sie jetzt Ihren Gastarif oder Stromtarif vergleichen. Dabei gilt es jedoch, einiges zu beachten.

Wichtig: Preisgarantie!

Wer jetzt bei seinem Stromtarif nur auf den günstigsten Preis schaut, hat schnell verloren. Wichtig ist in dieser Situation eine günstige Kalkulation aus Preis und Preisgarantie. Achten Sie beim Preisvergleich für Strom und Gas auf eine angemessene Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.

Stromtarif gekündigt?

Wurde Ihr Stromtarif gekündigt (oder Gas) fallen Sie erst einmal auf Ihren Grundversorger vor Ort zurück. Im Rheingau ist dies sie Süwag, in Wiesbaden etc.. Einige Grundversorger haben für diese Kunden neue, sehr teure Gas- und Stromtarife aufgelegt. Wenn Sie von einer Kündigung Ihres bisherigen Stromanbieters (oder Gas) betroffen sind, sollten Sie unbedingt handeln.

Stromtarif Preiserhöhung?

Hat Ihr Stromanbieter den Preis erhöht, haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht. Bei den aktuell hohen Energiepreisen lohnt sich ein Preisvergleich für Stromtarife.

Aussitzen kann teuer werden!

Sobald Sie Post von Ihrem Stromanbieter erhalten, sollten Sie handeln. Die Energiepreise für Strom und Gas sind in den letzten Wochen extrem gestiegen. Sprechen Sie als Vermieter mit Ihren Mietern bzw. als Mieter Ihren Vermieter an. Gerade bei jährlicher Abrechnung können so böse Überraschungen im Vorfeld geklärt werden.

Professionelle Gas- Strompreis Beratung

Wir unterstützen Sie kostenfrei bei Ihrem Gas- und Strompreisvergleich! Nutzen Sie diese Möglichkeit und sprechen Sie mich an:

kontakt@energiepreise-check.de

Energiepreisecheck
Erik Schäfer
Berliner Str. 3
65366 Geisenheim

0162-9186187

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.